Als Craniosacral-Therapeutin möchte ich dazu beitragen, die Menschen mit einer sanften Therapie zu heilen. Aus dieser Überzeugung und aus den bereits gemachten Erfahrungen gewinne ich die Motivation für meine Arbeit, welche ich stets weiter und tiefer zu ergründen versuche.

Studium und Diplomabschluss an der „Integralen Schule für Biodynamische Craniosacral Therapie“ ISBCT Kiental

Diplomarbeit - Energiemangel, Erschöpfung, Erschöpfungsdepression (Burnout-Syndrom)
Wie kann ich mein Immunsystem, das autonome Nervensystem, die Selbstheilung, meine innere Kraft stärken, damit es mich im Alltag gegen Stress resistenter macht?
Diese aktuellen Fragen unserer Gesellschaft war meine persönliche Motivation, warum ich die Ausbildung zur Craniosacral Therapeutin gewählt habe. 

Publireportage Praxis Sandra Sonderer.pdf